Fenster aus WIN 86 Geneo INOVENT

Das Fenster, das geschlossen lüftet

REHAU: Pflege und Wartung

Wie erfolgt die regelmäßige Pflege des Rahmens?

Durch Staub oder Regen bedingte Verunreinigungen entfernen Sie einfach mit einem handelsüblichen Spülmittel oder dem REHAU Pflege-Reiniger und einem weichen Tuch.

Wie erfolgt die regelmäßige Pflege des Glases?

Fenstergläser reinigen Sie mit klaren warmem Wasser und einem guten Fensterleder.

Bitte beachten Sie bei der Pflege des Rahmens und des Glases:

  • Verwenden Sie keine aggressiven oder lösungsmittelhaltigen Pflege- und Poliermittel oder anlösende Reiniger, wie z.B. Kunstharzverdünnung, Aceton etc.
  • Verwenden Sie keine Scheuermittel
  • Verwenden Sie keine harten Gegenstände wie z.B. Spachteln, Drahtbürsten, raue Schwämme etc.

Was ist bei hartnäckiger Verschmutzung zu beachten?

Durch Belastungen in der Luft (z.B. Flugrost, Industriestäube, Dieselruß), beispielsweise in der Nähe von Industrie- und Bahnanlagen, können hartnäckig anhaftende Ablagerungen entstehen. Wir empfehlen zur Entfernung und Vermeidung dieser Ablagerungen eine regelmäßige Reinigung

Unser Tipp: Benutzen Sie zur professionellen Reinigung Ihrer Fenster den original REHAU Pflege-Reiniger. Erhältlich für weiße/lackierte sowie folierte/kaschierte Profile.


REHAU Pflegereiniger

Wie erhalte ich langfristig die volle Funktionsfähigkeit des Fensters?

Wir empfehlen mindestens einmal im Jahr die beweglichen Beschlagsteile mit einem Tropfen Öl zu pflegen.
Die Dichtungen können mit Wasser gereinigt werden und sollten mit einem Silikonstift regelmäßig nachgefettet werden.


Weitere Informationen zum Thema Pflege und Wartung:

Gerne beraten wir Sie persönlich zu den Fenstern von WINDOR.

  Kontaktieren Sie uns!

Quelle der auf dieser Seite gezeigten Texte und Bilder: REHAU AG + Co

WINDOR Logo
Wir sind Ihr Spezialist aus der Region und Ihr Ansprechpartner vor Ort.